Grafik mit Logo oben
  • Balken_oben_01
  • Balken_oben_02
  • Balken_oben_03
  • Balken_oben_04
  • Balken_oben_05
  • Balken_oben_06
  • Balken_oben_07
  • Balken_oben_08
  • Balken_oben_09
  • Balken_oben_10
  • Balken_oben_11
  • Balken_oben_12
  • Balken_oben_13
  • Balken_oben_14
  • Balken_oben_15
  • Balken_oben_16
  • Balken_oben_17
  • Balken_oben_18
  • Balken_oben_19
  • Balken_oben_20
  • Balken_oben_21
  • Balken_oben_22
  • Balken_oben_23

Walk the City

Eine Stadt erkundet man am besten zu Fuß! Um sich eine bessere Orientierung zu schaffen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen und Tipps von Insidern zu bekommen, macht man dies am besten mit einem lokalen Guide, der sich ganz speziell auf Ihre Interessen einstellt. Zur Auswahl stehen unzählige Themen, sodass sich für jeden Geschmack etwas findet...

 

 

Einfach Wien

Ein Spaziergang entlang der klassischen Route – Oper, Hofburg, Kohlmarkt, Graben, Stephansdom – aber gespickt mit interessanten Geschichten, Anekdoten und Hintergrundwissen. Daher nicht nur für Wien-„Neulinge", sondern auch für Wiener,
die die Hauptsehenswürdigkeiten ihrer Stadt
einmal genauer betrachten wollen.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
> Alla Spieldiener D Rus GB
> Dr. Christine Triebnig-Löffler D Eng It

 

Erster Blick

Mystisch, schaurig und geheimnisvoll - die dunklen Seiten der Stadt

Nicht nur das offizielle kaiserliche Wien hat Interessantes zu bieten – auch die dunkle, verborgene Seite der Stadt ist faszinierend. Wer sich für Symbolik, Geheimbünde, Kreuzritter und schaurige Begräbnisstätten interessiert, ist auf diesem Spaziergang richtig!

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
Mystisch

Stilles Wien, versteckte Gassen und Durchhäuser

Auch im hektischen Zentrum von Wien gibt es versteckte Gassen, Durchhäuser, stille Höfe und romantische Plätze – ein Spaziergang abseits der vielbegangenen Routen im ersten Bezirk, der auch Einheimische zum Staunen bringen wird.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
> Alla Spieldiener D Rus GB
> Dr. Christine Triebnig-Löffler D Eng It
Versteckte Gassen

Mittelalterliches Wien

Das Mittelalter wird oft als „finster" bezeichnet – wohl auch deswegen, weil wir nicht so viele Quellen über diese Zeit haben. Was passierte in diesen Jahrhunderten? Wie lebten die oberen Klassen und wie das einfache Volk? Ein unterhaltsamer Spaziergang durch Wien, bei dem neben der Geschichte auch das Alltagsleben im Mittelalter nicht zu kurz kommt.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
> Alla Spieldiener D Rus GB

 

Mittelalter

Barockes Wien

Aberglaube und tiefe Frömmigkeit, Seuchen, Hungersnöte und ausschweifende Völlerei, der allgegenwärtige Tod und gleichzeitig zügellose Lebenslust – all diese Gegensätze prägen die Barockzeit. Kaum eine Epoche hat in Wien so viele Spuren hinterlassen wie das Barock. Aber nicht nur die barocken Bauten und Herrscher sind wichtig, sondern vor allem auch das Lebensgefühl dieser Zeit – zwischen Glaube und Reformation, Sinneslust und Todesfurcht…

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
> Alla Spieldiener D Rus GB
> Dr. Christine Triebnig-Löffler D Eng It


Barockes Wien

Als Wien zur Großstadt demoliert wurde

Bei dieser Tour wird der Prachtboulevard Wiens, die Ringstraße, vom Schottentor bis zum Opernring zu Fuß erkundet. Dabei macht man so manche Entdeckung und sieht etwa Teile der alten Stadtbefestigung, unbekannte Denkmäler und spannende Details an den imposanten Repräsentationsbauten des Rings.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
> Alla Spieldiener D Rus GB
Als Wien zur Großstadt

Zwischen Traum und Wirklichkeit —
Wien um 1900

In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts hat Wien eine unglaubliche Entwicklung und Veränderungen durchlebt, die Stadt hat sich innerhalb von ca. 50 Jahren komplett verändert – um 1900 ist das kulturelle, künstlerische und intellektuelle Leben am Höhepunkt: Kunst, Wissenschaft, Literatur, Architektur, Musik, Malerei. Nie vorher und nie nachher hat Wien eine derartige Fülle an Spitzenleistungen hervorgebracht: Jugendstil, Kaffeehausliteraten, medizinische Entdeckungen, neue Wege in der Musik...

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Bibiane Krapfenbauer D Frz
> Mag. Katharina Trost D GB
> Alla Spieldiener D Rus GB
> Dr. Christine Triebnig-Löffler D Eng It

 

Traum und Wirklichkeit

Jüdisches Wien

Die Geschichte der Juden in unserer Stadt ist eine sehr wechselvolle, geprägt von kultureller Blüte und (leider) vielen Verfolgungen. Vom Leben im mittelalterlichen Viertel, der Shoa sowie dem reichen Erbe, das Wien den Juden zu verdanken hat, erzählt dieser Spaziergang durch den ersten Bezirk.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
> Dr. Christine Triebnig-Löffler D Eng It
Jüdisches Wien

Klatsch und Tratsch in der Hofburg

Nichts konnte den Wienern verborgen bleiben! Innerhalb weniger Stunden war in Wien bekannt, was am Hofe vor sich ging. Wo erfuhr man etwas über die Tagesverfassung des Kaisers? Warum rannte Maria Theresia im Nachtkostüm ins Burgtheater? Woher kommt das "Tee" auf unserer Teebutter.
Heiteres und Kurioses rund um die Hofburg.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Bibiane Krapfenbauer D
> Mag. Katharina Trost D GB

 

Klatsch und Tratsch

Rotes Wien

Die so genannte Zwischenkriegszeit war geprägt von politischen Unruhen, Demonstrationen, Bürgerkrieg und dem Austrofaschismus. Aber es gab auch große Errungenschaften, von der die Stadt Wien heute noch zehrt, wie etwa das
Wohnbauprogramm des „Roten Wien“.
Optional:
a) Mit dem Bus vom Karl-Marx-Hof bis zur "Ringstraße des Proletariats", inkl. kurzer Fußweg in einige Gemeindebauten;
b) Führung im Museum "Der rote Waschsalon" zzgl. Eintritt.

Unsere Empfehlung: ca. 3 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Wolfgang Horak D GB
> Bibiane Krapfenbauer D Frz
> Mag. Katharina Trost D GB
> Alla Spieldiener D Rus GB

 

Rotes Wien

"Wien, die Perle des Reiches?!" - Hitlers Wien

So nannte Hitler Wien, obwohl er sich hier nie wohl gefühlt hat. Was waren die Pläne der Nationalsozialisten für die ehemalige Habsburgerresidenz, was wurde nach dem so genannten Anschluss tatsächlich verändert und gibt es noch bauliche Reste aus der NS-Zeit? Diese Fragen beantwortet dieser
Spaziergang durch die Innenstadt.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB

 

Perle des Reiches
    Home Team/Kontakt Anfrage Tarife Partner/Links AGB Impressum    
   

© Werbung&Co Werbeagentur e.U., Am Mühlgraben 213, 2392 Grub im Wienerwald