Grafik mit Logo oben
  • Balken_oben_01
  • Balken_oben_02
  • Balken_oben_03
  • Balken_oben_04
  • Balken_oben_05
  • Balken_oben_06
  • Balken_oben_07
  • Balken_oben_08
  • Balken_oben_09
  • Balken_oben_10
  • Balken_oben_11
  • Balken_oben_12
  • Balken_oben_13
  • Balken_oben_14
  • Balken_oben_15
  • Balken_oben_16
  • Balken_oben_17
  • Balken_oben_18
  • Balken_oben_19
  • Balken_oben_20
  • Balken_oben_21
  • Balken_oben_22
  • Balken_oben_23

Wien und der Tod

Dem Wiener wird ein Hang zum Morbiden nachgesagt: Der Tod wird in zahlreichen (Heurigen-)Liedern besungen und man zelebrierte über Jahrhunderte "a schöne Leich". Mehr darüber erfahren Sie z.B. bei einem Ausflug zu einem der Friedhöfe, auf denen auch viele Prominente ihre letzte Ruhe gefunden haben.


 

Zentralfriedhof

Mit über 300.000 Gräbern zählt der Zentralfriedhof zu den größten Anlagen Europas. Unzählige berühmte Persönlichkeiten haben hier ihre letzte Ruhe gefunden, von Ludwig van Beethoven bis Helmut Zilk. Nicht fehlen darf ein Besuch der imposanten Jugendstilkirche Zum Hl. Karl Borromäus. Auf spezielle Schwerpunkte wie z.B. Medizin oder Musik kann gerne individuell eingegangen werden.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D
> Wolfgang Horak D
> Mag. Katharina Trost D
> Dr. Christine Triebnig-Löffler D Eng It
Zentralfriedhof

St. Marxer Friedhof

Der letzte Biedermeierfriedhof der Welt, der eigentlich ein
Park ist. Mit dem „echten“ Grab von W.A.Mozart und berühmten
Persönlichkeiten wie Josef Madersperger, Moritz Daffinger,
Michael Thonet, Basilo Calafati und vielen anderen.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
St. Marx

Kapuzinergruft

Es heißt, Wien habe eine spezielle Beziehung zum Tod. Nirgends wird das deutlicher als in der Kaisergruft, wo man so Einiges über die Schicksale der Familie Habsburg sowie deren eigentümliche Bestattungsriten erfährt.

Unsere Empfehlung: ca. 90 Minuten

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
> Alla Spieldiener D Rus GB
> Dr. Christine Triebnig-Löffler D Eng It

 

Kapuzinergruft

Pompfüneb'rer und "schöne Leich"

Bis in die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts gab es in der Wiener Innenstadt zahlreiche Friedhöfe. Heute zeugen meist nur noch Grabtafeln an den Kirchenwänden davon - und Grüfte unter den Kirchen. Wir gehen diesen alten Spuren nach, hören von prunkvollen Bestattungen und Armengräbern, von der Gottesleichnamsbruderschaft und den josephinischen Bestattungsbestimmungen.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

 

Jetzt buchen:  
> Mag. Tatjana Henfling D GB
> Wolfgang Horak D GB
> Mag. Katharina Trost D GB
> Dr. Christine Triebnig-Löffler D Eng It
Pompfünebrer
    Home Team/Kontakt Anfrage Tarife Partner/Links AGB Impressum    
   

© Werbung&Co Werbeagentur e.U., Am Mühlgraben 213, 2392 Grub im Wienerwald